Bei Immobilien nicht nur an die Eigengenutzte denken

Das Thema Einkommen im Rentenalter wird für die heutigen Erwerbstätigen immer wichtiger. Häufig ist dabei ein adäquates Einkommen nach dem Erwerbsleben durch reines Sparen in Geldanlagen nicht mehr realisierbar.
Das liegt nicht zuletzt an einem anhaltenden Zinstief, das dazu führt, dass eine akzeptable Rendite mit überschaubaren Risiken nur schwer zu erreichen ist. Mit der eigengenutzten Immobilie schafft man sich zwar eine Erleichterung in Form von Mietersparnis, jedoch lässt sich von Stein oder Beton schlecht „abbeißen“.

Daher ist eine Anlage in eine vermietete Immobilie immer eine Überlegung wert. Dabei kommt es auf einige Faktoren an, die für jeden Anleger individuell zu betrachten sind. Nicht zuletzt ist eine der häufigsten Gründe für die  Entscheidung zur Anlageimmobilie der, dass hier eine laufende Einnahmequelle erschlossen werden kann, bei der kein Kapitalverzehr hingenommen werden muss. Am Ende sollte die Entscheidung nur dann positiv für den Erwerb einer Anlage in „Steingold“ ausfallen, wenn Sie sich mit einem solchen Entschluss wirklich wohl fühlen.

Wir helfen Ihnen die Immobilie zu finden, die Ihren individuellen MehrWert schafft.

Durch eine Auswahl von Anbietern sind wir nicht auf einen Bauträger oder Veräußerer eingeschränkt. Wir finden sicher die passende Immobilie für Sie – Am Ende sind wir erst zufrieden, wenn Sie es sind.

Ob diese Anlageform die richtige für Sie ist, klären wir sehr gerne in einem persönlichen Gespräch.

FacebookXING